Dienstag, 24. Januar 2017

# TAG 16 Prozess des Ausmistens / Process of decluttering

Heute wieder ein (kleines) Regal verkauft.

Ich frage mich manchmal, wann ich fertig bin mit einem Raum. Und dann finde ich wieder etwas, das weggegeben werden kann.

Das Regal, das ich heute verkauft habe, hinterlässt zum ersten Mal eine für mich sichtbare "Lücke". An die jetzt freie Stelle muss ich mich gewöhnen, aber sie hat ihren Zweck.

Nach 7 Minuten hatte es bereits auf eBay-Kleinanzeigen einen Käufer gefunden. Ich setze meistens die Preise nicht überhöht an. Meine Devise ist, besser viele Dinge für wenig Geld, als umgekehrt :-)

Seit eineinhalb Jahren verkaufe und verschenke ich Dinge nun. Es war so viel in den Schränken, den Kommoden, den Regalen, auf dem Dachboden und in der Garage.

Viele schöne Grüße an alle,
die mit ähnlichem beschäftigt sind,
die mit sowas gar nicht beschäftigt sind,
die es verstehen,
die es nicht verstehen,
einfach an alle :-)

Doris

----------------------

EN Sold another (little) shelf today.

I sometimes wonder at which point I will be done decluttering a room cause all the time I keep finding new stuff that could be given away.

The shelf I sold today has quite apparently created some empty space which I'll need to get accustomed to. Yet, this space serves its purpose.

It hasn't taken longer than 7 minutes to find a buyer. I mostly rather underprice the objects than risking to keep them. I do consider it better to sell much of my stuff for little money than the other way round.

It's been one and a half year now that I'm selling stuff and giving away stuff. There's been so much inside wardrobes, dressers, shelves, in the attic and inside the garage.

Best wishes to all those,
who are busy doing similar things,
who are not busy at all doing similar things,
to those who understand,
to those who do not understand,
just to everybody :-)

Doris


Liste / list:
# TAG 1: Buchempfehlungen / Book recommendations
# TAG 2: Aussortieren und "Ausmisten" / Decluttering
# TAG 3: Unverpackt einkaufen / Bulk buying
# TAG 4: Seifenigel und Wattestäbchen / "Soap hedgehog and Q-tips"
# TAG 5 Sachen loswerden bei Auktionshaus, Goldankauf und Sozialkaufhaus / Ditching stuff at auctioneer's, charity store etc.
# TAG 6 Hofladen-Lieferservice / Farm shop delivery Service
# TAG 7 Eine Woche und mehrere leere Regale / One week and several empty shelves
# TAG 8 Nicht viel & Küchenschrank / Not much & citchen cupboard
# TAG 9 The Minimalists
# TAG 10 Kleine Schritte / Little steps
# TAG 11 Ablehnen, Reduzieren, Wiederverwenden, Recyclen, Kompostieren / Refuse, Reduce, Reuse, Recycle, Rot
# TAG 12 Regionales & Unverpacktes entdeckt / Discoveries of local & waste-free products
# TAG 16 Prozess des Ausmistens / Process of decluttering

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    Du machst das schon seit eineinhalb Jahren, Respekt. Ich mache so etwas immer nur Phasenweise und meistens auch immer nur einen Raum. Aber danach fühle ich mich besser.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang,
      ich kann selber kaum glauben, dass es schon eineinhalb Jahre sind :-))) Ich hätte nicht gedacht, dass das mal so lange dauern wird.
      Viele schöne Grüße
      Doris

      Löschen
  2. Ich mache es 2x jährlich, aber nicht so extrem wie du.
    Gerade eben habe ich wieder viele Dinge in den Kleinanzeigen verkauft. Es tut so gut, loszulassen...kann dich daher begreifen. Das Ausmisten liegt mir im Blut, seit wir zu viert in einer 3-Zimmerwohnung wohnten. Dort war es unerlässlich, regelmässig die Zimmer zu entrümpeln.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen, oh, wenn ich damit auch eher angefangen hätte :-) Ich kannte das Entrümpeln und Weggeben dieser Art früher gar nicht. Die Kleinanzeigen sind (dafür) sehr praktisch.
      Ganz viele schöne Grüße
      Doris

      Löschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...