Montag, 24. April 2017

Querbeet durch den Frühlingsgarten

Heute gibt es viele Bilder von einem Gartenrundgang am Abend mit ein paar aktuellen Übersichtsfotos mittendrin.

Vanillegelbe Tulpen am Steg. 


Pinkfarbene mit hellen Rändern.


Salat und Kohlrabi.



Gelbe Wildtulpen.


Am Insektenhotel.


Zwerg-Blutpflaume in Blüte.


Blick Richtung Rundholzsichtschutz.


Apfelbaum Retina.


Hut im Hartriegel.



Durch das Rankgitter.


Zuletzt gepflanzter Salat.


Staketenzaun.


Blick über den Staketenzaun Richtung Rundholzsichtschutz und Steinpyramide, ganz hinten rechts.



Pinkfarbene.


Holzsteg mit Geländer.


Strandeck.


Rosa-weiß-farbene.


Vanillegelbe am Strandeck.


Blick von erhöhter Stelle.


Richtung Gemüsegarten, im Vordergrund rundes Beet am Apfelbaum Resi.


Gebundenes Herz.


Richtung Gemüsegarten und Gartenhaus.


Ein Teil des Hanges, angelegt vor drei Jahren.


Pink und vanillegelb.


Pinkfarbene oberhalb der Muschelkalkmauer.


Muschelkalkmauer.



Rundholzsichtschutz von außen.


Über den Gartenzaun den Weg durch den Hang hinauf.


Garteneingang.


Strahlenanemonen.


Gelb-rote.


Vanillefarbene am Steg.



Pinkfarbene mit weißen Rändern.




Beet auf der Westseite.


Steinkraut.


Rhabarber.


Name vergessen, eine Zwiebelart, die winterhart ist.


Viele Gartengrüße
Doris

Samstag, 15. April 2017

Frohe Ostern

Mit aktuellen Bildern aus dem Garten im Abendlicht sende ich viele liebe Ostergrüße an alle.

Das runde Beet am Apfelbaum wechselt das ganze Jahr sein Erscheinungsbild, von den frühen Krokussen über verschiedene Farben und Sorten von Tulpen, zu Storchschnabel, Blauspiere & Co. bis hin zur herbstlichen Fetthenne.  


Rot oder eher Pink, eine interessante Farbe mit hoher Leuchtkraft, bei Sonnenschein wie auch bei bewölktem Himmel.


Staketenzaun zwischen Rasen und Gemüsegarten.


Die Zeit der vielen vanillegelben Tulpen ist da. Ich wollte ursprünglich eher kein Gelb im Garten... ohne Worte :-)


Die Westseite, das Strandeck mit Steinpyramide.


Eigentlich wollte ich auch kein Knallrot im Garten *lach*


Irgendwann habe ich beschlossen, dass es nicht die Frage ist welche Pflanze welcher Farbe in den Garten kommt, sondern wohin sie gesetzt wird.


Und ganz letztendlich habe ich die Überzeugung gewonnen, dass es besonders wichtig ist, dass es eine bunte Vielfalt an Insektenfutterpflanzen im Garten gibt.
  

Diese Tulpen sind als nächstes an der Reihe: In hellem Lila mit weißen Spitzen.


Die Goldgarben am Strandeck wurden letztes Jahr in die neuen Beete gesetzt.


Mehr Tulpen.


Am Rundholzsichtschutz.


Tomatenanzucht. Das Umsetzen in größere Behältnisse steht an.


Blick in Richtung Gemüsegarten.


Tulpen im Abendlicht am Steg.


Rundholzsichtschutz in der Abendsonne.


Im letzten Jahr gepflanzt: Eine Clematis an einem der drei Rosenbögen.


Johannisbeere.


Sonnenuntergang. 


Viele Frühlingsgartengrüße
Doris

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...