Sonntag, 20. Dezember 2015

Weihnachtsbaum mit DIY und Verlosung von Gartenbüchern

Am Wochenende haben wir unseren Weihnachtsbaum aufgestellt. Dieser ist in diesem Jahr mal etwas anders ausgefallen. Wir haben einen großen Ast mit Lichtern, Kugeln und Anhängern geschmückt.


An die Wand gelehnt befinden sich zwei selbstgemachte Prints auf Keilrahmen. Das DIY für das Tannenbaummuster links stelle ich unten vor. Der große Baum auf der Leinwand rechts wurde von mir mit Acrylfarbe aufgemalt.


Wer den Baum zusammen mit bunten Geschenken dekoriert sehen möchte, der kann gerne mal hier vorbeischauen: Goldbuch Blog
Und wer gerne kreative Fotoalben bastelt und gestaltet, dafür auf der Suche nach Ideen und Inspiration ist, wer generell Fotoalben, Papeterie und Bilderrahmen mag, der kann ebenfalls vorbeischauen. 
Und wer wissen möchte, was ich neben Gartenarbeiten unter anderem noch so mache, der kann ebenfalls dort vorbeischauen, denn der Blog wurde erst vor kurzem aus der Taufe gehoben und ich darf ihn gestalten :-) 
Daher ganz herzliche Einladung, ich freue mich ganz besonders auf euren Besuch.


Nun zum DIY des schwarz-weißen Tannenbaumprints. 
Als sich die Idee zum diesjährigen Weihnachtsbaum gestern früh konkretisiert hat, wollte ich auch die helle Wand hinter dem Baum gestalten. Ein alter großer Keilrahmen mit einem Fotodruck ist mit eingefallen, den wir nicht verwendet haben. Ein Muster mit Tannenbäumen sollte es werden. Da ich keinen entsprechenden Stoff hatte, musste spontan ein DIY her:

Aus einer Stempelplatte (ich denke aus Naturkautschuk) habe ich das Motiv mit einem Linoleumschneider ausgeschnitten. 


Und anschließend mit einem Cuttermesser die Reste abgeschnitten.


Mit Acrylfarbe eingestrichen.


Als Stoff habe ich ein altes weißes Betttuch verwendet.


Eins nach dem anderen wird der Baum darauf gesetzt.
Die Reihen sind versetzt.
Das Muster darf ruhig etwas krumm sein.


So sah das Ganze auf dem Esszimmerboden aus.
Es empfiehlt sich aufgrund der Farbkleckerei, Plastikhandschuhe zu tragen, auch wenn ich davon kein Fan bin.


Auf den großen Keilrahmen habe ich mit einem mechanischen Handtacker zunächst einen weißen Stoff als Unterlage und schließlich den bedruckten Stoff getackert.

Zwei Bücher aus meinem Bestand möchte ich kurz vor Weihnachten noch zur Verlosung anbieten: 
"Gärten gestalten easy (blv)" und "Mein Naschbalkon (Ulmer)".

Das Buch "Gärten gestalten easy (blv)" fand ich prima, als wir begonnen haben, unseren Garten zu planen. Da die Strukturen nun angelegt sind, gebe ich das Buch gerne weiter.


Das zweite Buch ist "Mein Naschbalkon (Ulmer)". Ich hatte mir es genau für diesen Zweck einst gekauft, aber nun mit einem eigenen Garten benötige ich es nicht mehr.


Ich würde mich freuen, wenn ich zwei Interessierten damit eine Freude und ein kleines Weihnachtsgeschenk machen könnte. Wer Interesse an einem der Bücher, oder an beiden hat, bitte hinterlasst mir hier einen Kommentar mitsamt der Info, welches Buch (Gärten gestalten, oder/und Naschbalkon) ihr gerne hättet. Die Verlosung geht über die Weihnachtsfeiertage bis einschließlich 27. Dezember. Die Gewinner werden in einem Post bekannt gegeben und hier unter diesem Beitrag ebenfalls veröffentlicht.

Viele wunderbare vorweihnachtliche Tage
und ganz viele Grüße
Doris

Kommentare:

  1. Dein alternativer Weihnachtsbaum sieht toll aus! Ich bleibe allerdings bei der klassisch, grünen Variante. Die Idee mit den Stempelweihnachtsbäumen ist großartig!
    Ich wünsche Dir noch eine schöne, restliche Adventszeit...
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margit, danke für deinen netten Kommentar. Ich freue mich über die grünen Bäumen, die überall zu sehen sind :-)
      Viele Grüße
      Doris

      Löschen
  2. Die Prints schauen toll aus. Würde allerdings hinter unserem Baum nicht funktionieren - da könnte ich wohl hunderte von Bäumchen stempeln...
    In den Goldbuch Blog habe ich schon reingespitzt. Besonders nett fand ich die Idee mit dem Bastelabend. Steht schon auf der nächstjährigen ToDo Liste - ist ja nicht an Weihnachten gebunden.

    Dein Buch "Gärten gestalten easy" würde mich interessieren, da ich noch ziemlich am Anfang meines Schrebergartens stehe und von einer Idee zur anderen schwanke.

    Ich wünsche Euch geruhsame Feiertage
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela, freut mich, dass du eine Inspiration finden konntest :-) Im Übrigen hast du das Buch "gewonnen". Ich gebe es nochmal in einem extra Post bekannt. Viele schöne Grüße, Doris

      Löschen
  3. Ha! Da haben wir doch fast wieder mal was Gemeinsames!!!!!! ;-) Im Wohnbereich habe ich einen leicht geschmückten Birkenast stehen, den ich beim Spazieren gehen fand. Der Christbaum ist heuer im Wintergarten, grün allerdings.
    Ich wünsch Dir was meine Liebe ✰✰✰

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde geschmückte Äste superschön, nicht nur an Weihnachten. Viele Grüße, Doris

      Löschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...