Sonntag, 17. Januar 2016

Mehr Schnee

Der Schnee ist zurück gekommen. Zu Mittag ließ sich die Sonne blicken und so mancher Eisbrocken wurde zum funkelnden Kristall.









Nachtrag zur Stunde der Wintervögel. Die Zählung bei uns im Garten am letzten Wochenende ergab: 10 Kohlmeisen, 4 Blaumeisen, 4 Amseln, 2 Rotkehlchen, 2 Feldsperlinge, 2 Grünlinge, 2 Stieglitze, 1 Buchfink, 1 Kleiber, 1 Erlenzeisig, 1 Sumpfmeise.

Jetzt soll es kalt werden, bis zu -10 Grad.

Viele Grüße und eine gute Woche!

Doris

Kommentare:

  1. Bei uns auch! Hier schauts genauso aus!
    Tolle Bilder!
    Zur Vogelzählung bin ich leider nicht gekommen. Derzeit lassen sich auch kaum Piepmätze bei uns blicken. Keine Ahnung, warum.

    Liebe Grüße
    Sara vom Waldgarten

    AntwortenLöschen
  2. Uii, fein gezählt! Einige würde ich gar nicht erkennen. Ja, der Winter ist da und es wird anständig kalt....Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben heute auch Neuschnee gehabt. Da unser Garten bis auf einpaar Bäume leer ist, ist überall nur weiß. Auch Teich ist nur eine Riesen große weiße Fläche :) Auf deinen Fotos sieht man erst, was Pflanzen ausmachen... Auch im Winter :)

    AntwortenLöschen
  4. Du hast ja eine ganze Menge Vögel erwischt bei deiner Vogelzählung. Sogar der Stieglitz war dabei. Hier ist es auch total eingeschneit und die Vögel fressen das Futterhäuschen so schnell leer, dass ich kaum noch mit Nachfüllen hinterherkomme.
    Eine schöne Woche,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wunderschöne Schneefotos. Ich bin begeistert. Wenn sich der Winter von dieser Seite zeigt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Herrliche Bilder von Deinem winterlichen Garten! Auch hier ist jetzt alles leicht angezuckert! Bei der Stunde der Wintervögel habe ich nicht mitgemacht, denn bei mir herrscht, wie jedes Jahr, mal wieder Flaute am Vogelhaus! Ich weiß nicht, an was es liegt, aber im November kommen die Vögel und fallen richtig über die Futterhäuschen her... wenn es dann so richtig Winter ist, kommen sie leider nicht mehr!
    Wünsche Dir einen schönen Wochenstart
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    bei euch sind ja wirklich jede Menge Schneeflocken gefallen. Bei uns ist es nicht ganz so viel, aber ich bin froh, dass wir wenigstens eine kleine Schneedecke haben, denn bis Samstagabend, war davon noch nichts zu sehen.
    Bei uns haben die Spatzen die Herrschaft über das Futterhäuschen übernommen, es sind so viele, dass man sie gar nicht zählen kann und in 10 Minuten ist immer das ganze Futter weg. Sogar die Meisenringe machen sie in kurzer Zeit leer. Aber zum Glück hängen für die Meisen auch noch ein paar Leckerbissen im Garten.
    Ich wünsche dir eine schöne Winterzeit.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Schneehäubchen bei Euch im Garten! Und so viele Piepmätze...hier fressen sie uns derzeit auch ordentlich was weg. Im Garten (nicht auf der Straße) hätte ich gerne etwas mehr Schnee, ist nämlich deutlich weniger als auf Deinen Bildern.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doris,
    jetzt ist eine Wocher vergangen und es gab tatsächlich bei uns -9°! Wie kalt war es bei euch?
    Zum Glück habe ich gestern die Mönchsgrasmücke wiedergesehen, die einen Überwinterungsversuch gestartet hat. Hoffentlich überlebt sie weiterhin.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...