Sonntag, 11. Oktober 2015

Was blüht denn da - Garten im Oktober

Im Herbst färben sich Sträucher und Bäume bunt. Doch auch viele Stauden und Gräser blühen um diese Jahreszeit und machen aus dem Herbstgarten ein Farbenmeer.

Es wird frisch, morgens nur noch ein bisschen über Null Grad. Die ersten Herbstarbeiten haben wir schon erledigt und so manches Rabattenbeet von Unkraut befreit. Dies ist aber erst der Anfang. Der Hang steht uns noch bevor, einige Gemüsegartenbeete müssen noch abgeräumt werden, für die Igelhäuser ein Platz gefunden werden und ich muss dringend meine Rosen aus den Töpfen einpflanzen und und und...

Für alle, die einen Garten neu anlegen oder Interesse haben, zu sehen, was bei uns um diese Jahreszeit, Mitte Oktober, noch blüht, eine Auflistung in Bildern:

Gras.


Herbstastern sind mit die größten Farbtupfer um diese Jahreszeit.


Mädchenauge Moonbeam.


Sterndolde. Im Hintergrund die kleinen Hagebutten der Rose Ballerina.


Sonnenbraut.


Weigelie (Strauch).


Pelargonien auf dem Fensterbrett.


Gras.


Salbei.


Katzenminze.


Steingartengewächs. Blaukissen?


Ramblerrose Ghislaine de Féligonde.


Rose Heritage.


Rittersporn.


Bunte Schafgarbe.


Bartblume.


Fünffingerstrauch.


Kapuzinerkresse in verschiedenen Farben.


Duftnessel.


Weitere Duftnessel, Black Adder.
Daneben Skabiose gelb.


Skabiose.


Argentinisches Eisenkraut, hat sich im ganzen Garten selbst ausgesät.


Schmuckkörbchen (Cosmea).


Spieren in Pink.


Lavendel.


Daneben Echinacea (Sonnenhut).


Wild aufgegangen: Löwenmäulchen.


Geranium Rozanne (Storchschnabel). Blüht bis zum Frost.



Fruchtstände und nochmals Blüten der Clematis Princess Diana.


Sonnenhut Rudbeckia.


Borretsch.


Astern in pink...


.. und in lila.


Sie sind zu dieser Jahreszeit Bienenweide Nr. 1.


Stein...? Name vergessen :-)


Blauraute, auch russischer Lavendel genannt (Spiere).


Rosen (Rose de Resht, rechts, und Abraham Darby, Mitte) sowie Herbstanemonen ganz link.


Karthäuser-Nelke.


Eine weitere Schafgarbe, in zitronengelb. Das Abgeblühte lassen wir bis zum Frühjahr stehen. Es ist unter anderem im Winter ein hübscher Hingucker, wenn Schnee drauf liegt.


Immer wieder Sonnenblumen. Sie sind schon vielfach abgeblüht und die Vögel hängen in den Blütenköpfen, um die Kerne zu picken. Solange noch etwas an Kernen da ist, lassen wir die Sonnenblumen stehen.


Dahlien in verschiedenen Sorten. 



Diese hier (Chateau de la Bourdaisiere, von Pötschke) blüht erst seit kurzem, da wir sie zu spät eingepflanzt haben.



Kapuzinerkresse in einem dunkelroten Farbton (Black Velvet).


Auch die schwarzäugige Susanne schmückt noch das Gartenhaus.


Sonnenhut, der sich hierher selbst ausgesamt hat.


Hoch wachsender Sonnenhut, könnte die Sorte Rudbeckia nitida sein.


Stockrosen (Malven).


Fetthenne.


Ramblerrose Christine Hélène.


Auf diese Blüte warten wir noch: Winteraster in Pink.
Ich bin gespannt, ob sie sich noch zeigen wird. Letztes Jahr waren es zwei tolle pinkfarbene Büsche. Ob es dieses Jahr noch klappt? Sie ist so groß gewachsen, vielleicht fehlt, nach dem heißen Sommer, nun die Kraft für die Blüten?


Das war unser bunter Herbstgarten Mitte Oktober.

Das Wetter ist heute wieder wunderbar. Blauer Himmel, Sonnenschein pur, ein Traum.

Wünsche einen tollen Sonntag!

Viele Grüße

Doris

Kommentare:

  1. Liebe Doris
    schön zu sehen was bei dir im Herbst noch blüht. Und da ist bei dir so einiges zusammen gekommen ...schön. Bei uns ist schon vieles vorbei und viele Stauden haben ihre Blütenblätter schon abgeworfen. Aber die verbleibenden blühenden Stauden geben alles.
    Herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eveline, ich weiß selbst nicht genau, warum das so ist, dass es bei uns so bunt ist. Viele der Pflanzen, wie die Sonnenhüte, der Lavendel, die Kapuzinerkresse, die Spieren, die Dahlien usw. sind echte "Langblüher" :-)
      Viele Grüße
      Doris

      Löschen
  2. Liebe Doris, ist ganz schön was los in unseren Gärten,oder?! Aber die tolle Oktobersonne lockt nicht nicht nur uns...feine Bilder von Dir,ich hoffe, es blüht alles noch recht lange! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susan, ja, er erste Nachtfrost heute hat bereits die Kapuzinerkresse dahingerafft, aber der Rest hält sich noch ganz tapfer.
      Viele Grüße!

      Löschen
  3. Liebe Doris, wunder-wunderschön, was in Deinem Garten noch so alles blüht. So ein Herbst könnte noch Monate dauern, oder? Bis zum Frühling, wegen mir. :-)
    GVLG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Obwohl ich nach mehreren Wochen mich immer wieder auf die nächste Jahreszeit freue, sehr praktisch in unserer Klimazone :-)
      Ganz viele Grüße zurück
      Doris

      Löschen
  4. Wunderbar, Euer Herbstgarten!
    Und ich weiss jetzt, was ich unbedingt pflanzen muss:
    Astern
    Graeser
    Fetthenne

    Die kleinen Ballerinahagebutten habe ich auch und finde die einfach schoen und mit dem Eisenkraut geht es mir genauso...waechst in jeder Ecke, aber ich find's klasse.
    Einen schoenen Wochenanfang wuensche ich dir!
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karo, Astern, Gräser und Fetthennen würden bei dir super reinpassen!
      Viele schöne Gartengrüße
      Doris

      Löschen
  5. Wie schön!!!! Warum wollen nur bei mir keine Astern??????? Ich finde das so schade, weil diese Pflanzen einfach toll sind!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margit, das ist echt schade! Ich hab auch einfach nur Glück und keine Ahnung und auch keinen Tipp, warum sie bei mir so gut wachsen.
      Viele Gartengrüße!

      Löschen
  6. Hallo Doris
    Bei Dir blüht es ja noch wie verrückt :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) ja, das kann man so sagen *g* aber der Frost hat bereits den ersten Dämpfer versetzt und ich schätze es wird nun alles weniger. Ganz viele schöne Grüße!

      Löschen
  7. Liebe Doris, kann mich Dich irgendwie per Email erreichen? VG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, klar: do-mis-garten(at)web.de
      Viele Grüße!
      Doris

      Löschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...