Mittwoch, 3. Juni 2015

Es darf weiter geklettert werden

Gestern haben wir Rankhilfen für weitere Kletterer im Garten errichtet sowie einen neuen Kompostplatz erstellt und die zwei Komposter dort aufgebaut. An der Garageneinfahrt werden gerade Pfostenträger betoniert, um dort ein noch fehlendes Stück Zaun aufbauen.

Ans Gartenhaus zog eine Holzleiter mit zwei Pelargonien.


Rechts daneben wurden Seile gespannt.




Die Seile enden unten an einem Tontopf, in dem eine schwarzäugige Susanne wächst.


Oben haben wir fünf Haken in das Holz gedreht.


Unten eine Spezialkonstruktion meiner Mum: Ein Holzstück (kann eine Latte oder ein Aststück sein) liegt unten quer, es wurde mit einer Schnur, die um den Topf herum führt, befestigt. An dieses Holzstück werden die Seile von oben geknotet.


Ähnliches Prinzip am Wickenbeet an der Terrasse. 
Unten haben wir in diesem Fall eine Latte angeschraubt und daran die Seile befestigt.


Und oben in einem Holzstück hinter dem Balken die Haken angeschraubt.


Gartenübersicht am Abend.


Rechts und links sind die hellen Blattunterseiten der Sommerflieder zu sehen, da es windig war.
Das Wetter ist warm und trocken, die nächsten Tage soll es sehr sommerlich werden bei um die 30 Grad.


Neu auch zwei Lupinen am Eingang zum Gemüsegarten.

Kommentare:

  1. Das sieht alles toll aus. Jetzt wünsch ich frohes Klettern :)
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  2. Dein Garten hat sich in den letzten Monaten sehr verändert, ist jetzt voller, geschlossener geworden. Was so "ein bisschen" Grün ausmacht :)
    Tolle Idee für die Befestigung von Seilen. Von der Mama kann man immer was lernen ;)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris, da habt Ihr ja einiges geschafft. Toll finde ich die Idee mit den Seilen zum Klettern. Ja, die ältere Generation (in diesem Fall die 'Mum') weiß sich immer noch zu helfen; denn früher hieß es: 'Not macht erfinderisch'. Wenn das mit dem Wetterbericht stimmt, sage ich nur: Genießt Euren schönen Garten. LG Edith

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee mit den Seilen! Ich muss mir auch noch ein paar Kletterhilfen einfallen lassen, weil ich mir beim Discounter ein paar exotische Kletterpflanzen zum Spottpreis mitgenommen habe!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Die Seilkonstruktion ist genial! Muss ich mir auf jeden Fall merken, da ich jetzt schon nicht mehr weiß wo ich meine Kletterer noch hochleiten kann.
    Viele Grüße, Angela

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...