Donnerstag, 7. April 2016

Beginn der Tulpenblüte

Jetzt ist es soweit, die ersten leuchtend roten Tulpen haben begonnen zu blühen und läuten damit den Beginn der Tulpenblüte bei uns im Garten ein. Auch eine erste gelbe hat sich schon geöffnet.

Aufregung war heute am Starenkasten, denn in den erst kürzlich aufgehängten Nistkasten extra für Stare zog ein Pärchen ein und stattet seitdem sein Heim emsig mit Material aus. 







Das Schotterbeet vor der Steinpyramide ist weitgehend fertig bepflanzt.


Mit Skabiose.


Wünsche allen ein schönes Frühlingswochenende!
Viele Grüße
Doris

Kommentare:

  1. Ich habe erst diese Woche die meisten meiner Tulpen ausgebuddelt, weil sie nicht mehr blühen wollen! Meine Narzissen dagegen blühen ganz wundervoll. Muss mich mal schlau machen, welche Tulpen sich zum "Verwildern" eignen! Jedes Jahr ein- und ausgraben, ist nicht so mein Ding!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Die Scabiose blüht jetzt? Erstaunlich. Leider habe ich nicht viele Tulpen, sie gehen immer wieder weg. Lediglich zwei Sorten kommen wieder. Jetzt hab ich mal Wildtulpen gepflanzt, aber sie sind halt klein.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Mit den ersten Tulpen seid ihr uns einen guten Schritt voraus!
    Bei uns ist noch gar nix zu sehen. Wunderschön dieses leuchtende Rot!
    Wir hatten auch Starenkästen aufgehängt und Minuten später waren Spatzen drin! Nächstes Jahr kaufe ich gleich noch 2 Kästen, evtl. bleibt ja dann den Staren doch mal einer! Aber sie sind wohl bei Nachbars fündig geworden, denn sie kommen uns trotzdem besuchen. Deine Stare waren da schneller JJ
    Viele Grüße und einen schönen Frühling wünscht Euch
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris, bei mir blühen auch schon die ersten Tulpen, sie sind allerdings weiß. Nachdem ich im Herbst nicht wirklich zum Pflanzen kam, fällt die Blüte heuer eher spärlich aus.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    bei uns ist auch wieder viel los rund um den Starenkasten und in den Beeten wird das "Dekomaterial" für den Innenausbau stibitzt. Nachdem die Stare im letzten Jahr eher scheu und ängstlich waren, sind sie in diesem Jahr richtig dreist und bleiben einfach sitzen, wenn man im Garten ist. Vielleicht sind es alte Bekannte vom vorigen Jahr *lach.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  6. Das mit den Starrenkasten klingt ja toll. Evtl sollte ich das auch mal versuchen.
    Wundervoll wenn alles zum blühen anfängt.
    Ich hoffe meine Tulpen legen auch bald los.
    LG aus der Holledau , Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Meine brauchen noch, aber es sind viele Knospen zu sehen. Gedüngt habe ich sie auch noch mal extra, vielleicht klappt es dann nächstes Jahr noch einmal.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Auf Tulpen und Skabiosen muss ich hier noch ein bisschen warten. Nur die Wildtulpen in den Töpfen blühen schon....leider bleiben sie geschlossen bei so schlechtem Wetter, wie heute.
    Den Efeutipp kenne ich...darüber hat Anneliese in ihrem Vortrag erzählt. Für uns ist Waschpulver nicht so ein riesen Thema, da wir hier sehr weiches Wasser haben. Über Leben ohne Plastik habe ich gerade bei dir schon öfters gelesen.
    Liebe Sonntagsgrüße, Sigrun

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...