Donnerstag, 26. März 2015

Rosen- und Clematislieferung

Zwei Clematispflanzen und drei wurzelnackte Rosen sind bei uns eingetroffen.

Bei den Clematis handelt es sich um eine Princess Diana und um eine Barbara Jackman.


Die Princess Diana fand ihren Platz an der Terrasse. Ich habe letztes Jahr versucht eine zu bekommen, doch es war zu spät und sie war bereits ausverkauft. War eigentlich sogar recht passend, denn das Beet an der Terrasse wurde erst im Spätherbst fertig.


Bei den Rosen haben wir eine Heritage, Abraham Darby und Ghislaine de Féligonde ausgesucht.


Die Heritage blüht seidigrosa, ist öfterblühend, dicht gefüllt und stark duftend. Sie wird ca. 1,3 - 1,5 Meter hoch. Sie zählt zu den modernen Romantikrosen. Für sie haben wir einen Platz am Weg ausgesucht.

Die Abraham Darby ist aprikosenfarbig, öfterblühend, dicht gefüllt und ebenfalls stark duftend. Sie wird größer als 1,5 m und zählt ebenfalls zu den modernen Romantikrosen. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wo wir sie einpflanzen werden.

Die Ghislaine de Féligonde ist eine Ramblerrose/Kletterrose, die 2 bis 3 Meter groß werden soll. Die Knospen sind apricotfarben, schließlich blüht die Rose in gelb und hellt sich schließlich cremeweiß auf. Sie duftet leicht und ist öfterblühend. Sie wird bei uns an der Terrasse eingepflanzt.

Kommentare:

  1. Toll! Freue mich schon auf die Bilder der Entwicklung und des Wachstums!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Schoene Sorten hast du ausgesucht, die Heritage hatte ich im alten Garten auch. Deine Clematis kannte ich noch nicht, bin gespannt, wie sie wachsen bei dir.
    Lg die Karo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,
    da hast du dir schöne Pflanzen ausgesucht. Die Clematis Princess Diana habe ich neulich erst in einem Blog in voller Pracht gesehen und bewundert. Nach den Rosennamen hab ich auch gleich mal gegoogelt. Sind sehr schöne Farben.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  4. Lustig! Die Heritage habe ich auch erst vor ca. Zwei Wochen erstanden und die Ghislaine ist bereits vor einem Jahr vor mein Küchenfester gewandert .... dort darf sie an einer Holzleiter kletttern.
    Bin sehr gespannt wie sie sich auch bei dir entwickeln werden ....

    lg
    Karolina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    das wird ja eine Blütenpracht!!! Ich freue mich schon auf die Bilder!!! Ganz viel Freude damit. Danke für deinen reizenden Besuch und deine lieben Worte
    hab ein superfeines Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris,
    ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Pflanzen. Ich finde Rosen ja etwas schwierig. Bei unsüße
    Ute neigen sie zu Mehltau und Läusen und sehen nie so hübsch aus, wie ich es auf anderen Blogs sehe. Vielleicht hast du ja ein Rosenhändchen.
    Viele liebe Gr

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doris, du wirst Freude an diesen tollen Rosen haben. Abraham Darby braucht 2-3 Jahre, bis er richtig in die Puschen kommt. Der Strauchaufbau sollte langsam erfolgen, damit es ein stablies Gundgerüst gibt. Klematis pflanze ich keine mehr, zu oft hat die Welke zugeschlagen. Jetzt habe ich nur noch 2 Wildformen und eine Grossblütige, die aber meist gesund ist.
    Lg Carmen
    (Oh, ich hab ja heute auch noch eine Rose zu pflanzen...bei mir wurde es die Louise Odier, die mein Herz gewonnen hat)

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Pflanzen! Da bin ich auf die Fotos von der weiteren Entwicklung gespannt!
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
  9. Heritage und der Abraham haben sich bei mir nach einigen Jahren der Mäkelei leider verabschiedet. Dafür muss ich dem Ghislainchen bald mit der Machete zu Leibe rücken, die krabbelt uns schon aufs Dach. Und sie ist wunderschön, wirst Deine Freude daran haben!
    VG Karen.

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...