Donnerstag, 7. Mai 2015

Stunde der Gartenvögel vom 8. bis 10. Mai (bundesweit)

In Bayern gibt's den LBV (Landesbund für Vogelschutz), das bundesweite Pendant ist der NABU.

Beide rufen für das kommende Wochenende zu einer "Stunde der Gartenvögel" auf. Mitmachen kann jeder, in seinem Garten, auf dem Balkon oder auch in einem Park (alles was zum "Siedlungsbereich" zählt). Ziel der Aktion ist es, ein möglichst genaues Bild von der Vogelwelt in den Dörfern und in den Städten zu erhalten.

Wer mitmachen möchte:
1) Hier geht's zur deutschlandweiten Aktion "Stunde der Gartenvögel" des NABU.
2) Hier geht's zur bayernweiten Aktion" Stunde der Gartenvögel PLUS" des LBV 
(Das PLUS steht für die Ausweitung der Aktion auf Admiral, Blindschleiche, Fledermaus und Eberesche)

Eine Stunde lang soll man an einem Ort von jeder Vogelart die Höchstzahl der gleichzeitig gesichteten Tiere notieren: Zählhilfen zum Download beim LBV und beim NABU.

Auf den Internetseiten finden sich viele weitere Informationen (auch für Kinder), Steckbriefe und Tipps rund um das Thema Gartenvögel.

Die Ergebnisse sind online meldbar oder per Post einzusenden. Hier dazu der Meldebogen des LBV und der Meldebogen des NABU.

Bin gespannt, was wir bei uns so zählen werden.

Kommentare:

  1. Eine super Aktion! Die kleinen Piepmätze verlieren immer mehr Lebensraum...Hier ist immer ganz schön was los. Selbst der Graureiher stand letztens an meinem Teich zum Angeln, ganz ohne Scheu. Aber meine Fischis scheinen den Braten gerochen zu haben und sind noch alle vollzählig! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut, dass ich heute früh wieder die Schälchen & die Futtersäule aufgefüllt habe. Gestern hatte ich mal versehentlich ausgesetzt. Und nun ist der Meisenknödel komplett verschwunden. Da muss ich zum Wochenende mal fix Nachschub besorgen, denn wir haben zur Zeit mehr Vögel zu Gast als im Winter. Danke für den zeitigen Hinweis!
    VG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Aktion! Ich brauch da einfach nur 1000 Amseln in die Liste eintragen... das spiegelt ziemlich gut, die Verhältnisse in meinem Garten wider!!! Haha...
    Wir haben zwar auch noch andere Vögel hier, die aber relativ scheu sind. Den Eisvogel am Bach konnte ich schon eine Weile nicht mehr sehen!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte es in diesem Jahr bestimmt verschlafen.
    Vielen, lieben Dank für die Info! Bin wirklich mal gespannt, wer sich von der kunterbunten Vogelschar blicken lässt.
    Liebste Grüße, Katrin.

    AntwortenLöschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...