Donnerstag, 12. Juni 2014

Gelb im Garten

Bei meiner Pflanzenauswahl für den Garten standen bei der Planung gelbe Blumen definitiv nicht ganz oben auf der Liste. Ich hatte sogar schon geäußert, dass "Gelb gar nicht in meinen Garten kommt". Doch oft kommt es anders als man denkt.

Diesen konnte ich bei einem Gartenmarkt letzten Herbst nicht widerstehen.
Vor allem wegen der hell-zitronengelben Farbe der Blüten und dem feinen Blätter-Stiel-Wirrwarr, aus dem sie herausspitzen. Irgendwie malerisch, das Ganze.


Die Nachtkerze ist etwas für nachtaktive Insekten, da sie nur nachts duftet.
Also ok, darf auch in den Garten einziehen.


Die hellgelbe Kapmagerite versprüht Sommerlaune.
Das kann man doch auch gut gebrauchen (auch wenn es die letzten Tage seeehr heiß war).



Gelbe Tupfer in den Beeten. Hingucker auf jeden Fall. 


 

Ja, das ist auch gelb.


Der Senf an der Terrasse. Ein Bodenverbesserer in einem Beet, das noch nicht angelegt wurde.


Neuankömmlinge: Die zitronengelbe Schafgarbe...


... und das Sonnenröschen.


Der Frauenmantel blüht in dezentem Gelbgrün.


Gelb im Steingarten.


Noch nicht ganz soweit, aber auf dem Weg zur gelben Blüte:


Auch diese hier werden mal gelb (Sonnenblume :-) ) ...


... und Ringelblumen:


Mehr gelb.


Mal sehen, wieviel Gelb noch in unseren Garten einzieht. Mit einer hellgelben Rose liebäugle ich bereits jetzt sehr. Wie schon gesagt, finde ich mittlerweile, dass gelbe Blumen gute Laune versprühen und vor allem die hellen gelben Blüten auch gut zu violett und rosa passen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass sie vor dem von grünen, violetten und von Naturfarben geprägten Hintergrund herausstechen und damit dem Gartenraum optisch Volumen und Tiefe geben.




Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    hab dich grad bei Renate entdeckt. Tja, das mit dem Gelb ist auch bei mir so eine komplizierte Angelegenheit, aber wenn ich deine Bilder so betrachte ... schaut schon sehr frisch aus. Vor allem das Zitronengelb der Schafgarbe - wunderschön!
    Hab ein sonniges Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo in unserem Garten!
      Ja, ich bin auch immer noch ganz verliebt in das Zitronengelb! Habe mir mittlerweile zwei weitere Schafgarben dieser Farbe gekauft... :-)
      Viele Grüße,
      Doris

      Löschen
  2. … Deine Auswahl an gelb mag ich gerne - zarte, helle Gelbtöne liegen auch mir mehr als die doch sehr dominanten dottergelben Gewächse.
    Grad das helle Mädchenauge und die helle Achillea habe ich mir auch schon auf die Liste gesetzt.
    Schön ist es bei Dir!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, gelb ist nicht gleich gelb, das hab ich auch schon festgestellt. Danke für den Hinweis mit dem Mädchenauge, die Pflanzen habe ich letztes Jahr auf einem Gartenmarkt gekauft und zwischenzeitlich ist mir der Name nicht mehr eingefallen :-)
      Viele Grüße von Doris, die jetzt gleich wieder in den Garten geht

      Löschen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...