Sonntag, 15. Juni 2014

Hausrotschwänzchen

Aufgeregtes Zwitschern, oder eher Piepsen, im hinteren Bereich des Gartens, wo der Schuppen ans Haus grenzt. Ein Blick aus dem Fenster zeigt, dass dort ein kleiner Hausrotschwanz auf einem Haufen abgelagerter Steine sitzt und von den Eltern gefüttert wird. Doch nicht nur da, sondern im ganzen Garten sind die eifrigen Eltern am Morgen unterwegs und füttern ihre beiden Kleinen.
Schon die letzten beiden Jahre sind bei uns die Hausrotschwänzchen immer wieder im Garten zu Gast, auch als der Garten noch nicht angelegt war und nur Unkraut und Schotter vorhanden waren.





Mamaaa, ich hab echt Hunger!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...